Back
About
Close

Wir dürfen sein, wer wir wollen, dürfen machen, was wir wollen.
Im Rausch der Sinne bauen wir uns eine Gegenhaltung zum alltäglichen Leben
auf. Wir sind die snowboardinfizierten Schneeliebhaber, bei denen der Winter
Ende September beginnt und Mitte Juni aufhört. Die locker 50+ Tage auf
dem Berg pro Saison verbringen. Die jedes Wochenende früh aufstehen und
an den Parkplätzen der Liftstationen campen, um dem nächsten Snowpark
so nah wie möglich zu sein. Die sich unendlich frei fühlen, sobald beide
Füße fest auf einem Brett angeschnallt sind. Das hier ist eine visuelle Liebes-
erklärung an alle Snowboarder, an die ewige Jugend. Der Berg ist der Ort,
der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Nichts muss, alles kann, bloß
erwachsen wird niemand.

© 2017

Eine fotografische Dokumentation junger Erwachsener in der Snowboardszene Tirols, entstanden als Abschlussarbeit an der Hochschule München.
Die Arbeit umfasst 84 Fotografien, die sich thematisch mit dem Erwachsenwerden auseinandersetzen. Der Betrachter soll in eine Parallelwelt eintauchen, die auch die Protagonisten jedes Mal in den Bergen vorfinden.

Im Rahmen der Abschlussarbeit ist ein Buch im Eigenverlag, sowie ein Ausstellungskonzept zur Abschlussausstellung der Hochschule entstanden.


Reportage „mountain vibes & post teenage disaster“
URL copied to clipboard
Close Gina Bolle

 

Clients & Publications ♥️ : klimaherbst e.V., Buero Aha, DIE ZEIT, Zeit LEO, BISS Magazin, Spiegel Online, Dein Spiegel, NEON, Goethe Institut, muehlhausmoers, strichpunkt, OFF OFFICE, Sueddeutsche Zeitung Magazin Online, VICE.com, Cicero Magazin, Joblinge e.V., storyboard, pleasure Magazin, Deutsche Journalistenschule, Wunder Magazin etc.

Status: Available for assignments 😉

Say hi:  hello@ginabolle.com   +49 162 268 73 40

Or view my Instagram: @gina_bolle

Imprint     Privacy